Archiv der Kategorie ‘Umwelt‘

 
 

Black is beautifull…

Greeneek - Umweltfreundlich surfenEigentlich ist es ganz logisch - und doch hört es sich wie ein Scherz an: Helles braucht viel Energie, Dunkles weniger.

Soweit so gut - Das gilt auch für Computer Bildschirme. Den Angaben der US Energiebehörde, zu folge, verbraucht ein Monitor, der gerade eine weiße Seite anzeigt im Schnitt 74 Watt.

Ein schwarzer Bildschirmhintergrund jedoch nur 59 Watt! - Das sind 15 Watt Unterschied, also ungefähr ein Viertel “Glühbirne”, die unnötig brennt.

Erstaunliche Bedeutung erhält das ganze durch Google. Die weltweit erfolgreichste Suchmaschine hat nämliche einen strahlend weißen Hintergrund das bei über 7.000.000.000 (sieben Milliarden!) Webseitenabrufen im Monat. Weltweit summiert sich das auf 105 Millionen Kilowatt.

Zum Vergleich: Das ist in etwa die 73fache Gesamtleistung des Kernkraftwerks Brockdorf - des leistungsstärksten AKW, das wir in Deutschland haben. Nicht übel, was? - Während wir also einen teuren Energiespar-Kühlschrank kaufen, bei brütender Hitze auf die Klimaanlage verzichten und Fahrrad, statt Auto fahren versurfen wir weltweit die Leistung von 73 Atomkraftwerken.

Doch das muss nicht sein - Google gibt es nun auch mit dunklem Hintergrund: Greeneek.com nennt sich der dunkle Warp rund um Google herum - liefert die exakten Google Ergebnisse, nur eben nicht schwarz auf weiß sondern weiß auf schwarz und damit umweltfreundlich.

Echt Clever! - Aber Tiefenrausch und Scubahoo waren ja vorher schon umweltfreundlich…wir wußten nur nicht wie sehr!

;-)

Schliessen X